Erfahrungsbericht Olympus OM-D E-M10 Mark II

Ein Jahr ist es nun schon wieder fast her als ich mir Gedanken zu einem Zweitsystem machte. Hauptgrund war vor allem das meine jetzige Ausrüstung für größere Touren einfach zu schwer geworden war. Zum anderen war es auch einfach an der Zeit mal etwas Neues zu probieren. Ein Bekannter zeigte mir seine Olympus OM-D E-M5 Mark II. Ich war sehr skeptisch muss ich gestehen als ich den Body das erste Mal in der Hand hielt aber nach einem ausgiebigen Gespräch wurde ich neugierig. Die OM-D E-M10 Markt II war noch nicht ganz so lange auf dem Markt und so holte ich mir sie zusammen mit dem M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 und was soll ich sagen ... ich bereue es nicht.
Der Body ist hochwertig verarbeitet und macht einen sehr soliden Eindruck. Ich hatte zuvor sehr viel von der komplexen Menüführung gelesen und kann das alles nur bestätigen. Aber wenn man sich einmal "durchgewühlt" hat erscheint alles logisch angeordnet. Ich wüsste jetzt auch nicht wie man die ganzen Funktionen besser anordnen könnte.
Die Bildqualität ist super ... da ich sowieso sehr selten über 1600 ISO gehe macht mir der kleine Sensor keine wirklichen Probleme und wenn es einmal länger dauert, leistet der Bildstabilisator großartiges.

Hinterlasse einen Kommentar